• Der  Sommer ist da, der Frühling wurde beinahe übersprungen. Alles blüht wunderbar und wir alle freuen uns auf die neue Saison und auf unsere Gäste.
    Unser Team hat sich verändert: Neu ist  Gärtnerin Caro samt ihrem Hund als Vollzeitgärtnerin und Profi. Ihr und uns allen zur Hand geht Norbert, er unterstützt wo nötig, baut Unterstände, Zäune, mäht den Rasen und vieles mehr.  Ebenfalls hilft Mareike mit, wo immer es sie im Garten braucht.
    Die farbenfrohen Blumen um Haus und im Kräutergarten sind Pia’s Leidenschaft und Kunstwerk.
    Und Frank, er versucht das Unkraut names Bürokratie im Griff zu halten, schaut zu den Maschinen und nicht zuletzt das die Finanzen im Lot bleiben.

Unsere Konzept ist geblieben wie letztes Jahr, alles zum selber ernten. Wer das nicht will oder kann, wir helfen gerne. Die Gewächshäuser sind voller Salate, Spinat, Kohlrabi, Radischen und ersten Kräutern. Wie letztes Jahr, alles zum selber ernten.

  • Termine: 
    • 27. Mai 2018: Tag der offenen Gärten: Seit 2003 gibt es im Kreis Oberhavel die Aktion der „Offenen Gartenpforten“. Ihren Ursprung hat diese schöne Initiative im Jahre 1927 in England. Wir machen mit und sind da um zu zeigen, erklären, fachsimpeln. Im Hof-Cafe gibt es Kaffee und Kuchen oder Staunen. Dazu wie immer viel Leckeres aus der Hofküche, feinen Wein und Zeit für Bekanntschaften.
    • 7. Juli 2018: Hoffest: Lebendiger Sommer, der ganze Hof blüht und wird zur kulinarischen Bühne.
    • 29. August: Tag der offenen Gärten im zu Ende gehenden Sommer
    • 6.Oktober: Hoffest: Stürmischer Herbst. Die Ernte ist eingebracht, die Kürbise stapeln sich. Mit Feuer und Suppen laden wir ein, noch einmal draussen gemütlich zusammen zu sitzen.